Preiserhöhungen bei Antalis

Preiserhöhung

Der Papiergroßhändler Antalis (Frechen) weist darauf hin, die Verkaufspreise in allen seinen Produktbereichen seit diesem Monat um fünf bis acht Prozent erhöht zu haben. 

Als Grund nennt das Frechener Unternehmen die Preiserhöhungen durch Vorlieferanten im Papier-, Karton- und Verpackungssektor, resultierend aus den Preissteigerungen für Zellstoff. Die Vorlieferanten hätten in allen Produktsegmenten erneute Preiserhöhungen ab Juli 2018 angekündigt, heißt es in einer Presseinformation des Unternehmens. Je nach Produktqualität lägen diese preislichen Anpassungen zwischen fünf und acht Prozent.

Anzeige

Somit sei auch der Papiergroßhändler gezwungen gewesen, die Verkaufspreise in allen Produktbereichen ab demselben Zeitpunkt um ebendiese Prozentzahlen zu erhöhen.

Für weitere Rückfragen zu allen Produktsegmenten stehen die Mitarbeiter von Antalis zur Verfügung, heißt es weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: