Produkt: Bundle: Schadensfälle aus der Druckindustrie – Ausgabe 1+2
Bundle: Schadensfälle aus der Druckindustrie – Ausgabe 1+2
90 interessante neue Gutachterfälle mit businessrelevanten Handlungsempfehlungen von Dr.-Ing. Colin Sailer.
PostNL beendet Engagement

Quantum Capital Partners schließt Postcon-Übernahme ab

Leitet nun als Geschäftsführer den Briefdienstleister Postcon: Christian Holland-Moritz.(Bild: Postcon/Arnd Drifte)

Die Postcon Unternehmensgruppe gibt den Abschluss des Eigentümerwechsels von PostNL auf Quantum Capital Partners bekannt. Nach dem Signing im August 2019 wurde die Akquisition zwischenzeitlich vom Bundeskartellamt genehmigt. Der nach eigenen Angaben zweitgrößte Briefdienstleister Deutschlands mit Sitz in Ratingen ist damit nun im Besitz der international aufgestellten Beteiligungsgesellschaft Quantum Capital Partners (München).

Anzeige

„Der Erfolg von Postcon beruht auf einer klaren strategischen Ausrichtung als preisattraktiver, professioneller Spezialist und Lösungsanbieter für Geschäftspost. Nun ist es an der Zeit, den nächsten Schritt zu machen, Postcon weiterzuentwickeln und die Marktposition unter Quantum Capital Partners weiter auszubauen“, so Christian Holland-Moritz, der als Geschäftsführer künftig die strategische Ausrichtung der Postcon Unternehmensgruppe verantwortet.

Der 52-Jährige beschäftigt sich bereits seit dem Jahr 2005 – sowohl als Unternehmer wie auch als Manager – mit dem alternativen Briefmarkt. Unter anderem war er als Chief Operations Officer in den Jahren 2014 bis 2016 bei Postcon aktiv. Christian Holland-Moritz bringt indes auch Erfahrungen außerhalb des Briefmarktes mit. So hat er als CEO und Geschäftsführer sowohl in börsennotierten als auch in mittelständischen Unternehmen strategische Neuausrichtungen umgesetzt.

In einer Pressemitteilung von Postcon wird als Grund für den Eigentümerwechsel die Entscheidung der bisherigen Muttergesellschaft PostNL genannt, sich stärker auf das Kerngeschäft Brief, Paket und E-Commerce in den Benelux-Staaten konzentrieren zu wollen. Der alternative Briefmarkt mit Postcon als einem der Anbieter hat nach Angaben der Bundesnetzagentur einen Marktanteil von rund 16 Prozent.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Download » Printed Interior «
Download » Printed Interior «
In vier Teilen widmet sich das Team von Deutscher Drucker und Flexo+Tief-Druck dem Thema „Printed Interior“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren