Produkt: Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019 Digital
Neue Print-Anwendungen ermöglichen

Wenzel GmbH (München) investiert in eine HP Indigo 7K

Mit der Ersatzinvestition in eine HP Indigo 7K hat der Münchner Printmediendienstleister Wenzel GmbH seine Anwendungsbreite in Sachen Farbigkeit und Substrate weiter ausgebaut (im Bild: Wenzel-Prokurist Ludwig Schrettenbrunner).
Mit der Ersatzinvestition in eine HP Indigo 7K hat der Münchner Printmediendienstleister Wenzel GmbH seine Anwendungsbreite in Sachen Farbigkeit und Substrate weiter ausgebaut (im Bild: Wenzel-Prokurist Ludwig Schrettenbrunner).


Die Münchner Wenzel GmbH hat in eine HP Indigo 7K investiert und damit ein in die Jahre gekommenes Vorgängermodell im Maschinenpark ersetzt. Hintergrund der Investition war vor allem die Möglichkeit für die Druckerei, mit der neuen Digitaldruckmaschine dank größerer Substrat- und Farbvielfalt neue Anwendungen realisieren zu können.

 

Anzeige

Die HP Indigo 7K wird als Alleinstellungsmerkmal gesehen

 

Die Wenzel GmbH ist ein Familienunternehmen mit Expertise im Druck-, Werbetechnik- und Scandienstleistungsbereich. Vor mehr als fünf Jahrzehnten startete der Betrieb mit Lichtpausen für das Baugewerbe – seitdem wurde das Produktportfolio über die Jahre kontinuierlich ausgebaut. Heute gehören unter anderem Visitenkarten, Broschüren, Prospekte, Banner, Roll-Ups, Fahnen, Folien, Schilder, Autobeschriftungen sowie Textil- und Posterdruck in XXL dazu. In insgesamt fünf Filialen in München und über einen Onlineshop bietet das Unternehmen seine Dienstleistungen sowohl Geschäfts- als auch Privatkunden an.

Die neue HP Indigo 7K war für Wenzel nach eigenen Angaben insofern spannend, als dass sie dem Unternehmen in Sachen Farben und einsetzbare Substrate deutlich mehr Möglichkeiten verschafft. Neben den herkömmlichen Farben sei es dem Betrieb nun auch möglich, metallische Farben mit »HP ElectroInk Silber« oder brillante Weißdrucke mit »HP Premium White« zu drucken. Zudem könne man jetzt nicht nur gängige schwarze und farbige Materialien bedrucken, sondern sei auch bei der Wahl von synthetischen Substraten völlig frei – und das bei einer Stärke von bis zu 550 Mikrometern.

Dank der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und großen Auswahl an Spezialfarben und Druckmaterialien verfügt man mit der HP Indigo 7K nun über ein klares Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen Anbietern vor Ort, heißt es aus München.

 

Deutscher Drucker 5/2021

Schwerpunkt: Buchproduktion +++ Digitaldruck +++ Print Innovation Week

11,50 €
13,50 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

 

Produkt: Deutscher Drucker 14-15/2020
Deutscher Drucker 14-15/2020
Schwerpunkt: E-Commerce Etikettendruck +++ Print Innovation Week +++ Unternehmensleitbilder +++ Erfolgreiche Führungsstrukturen +++ Das aktuelle Gutachten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.