Produkt: Deutscher Drucker 9/2021
Deutscher Drucker 9/2021
Schwerpunkt: Druckweiterverarbeitung +++ Automatisierung +++ Druck&Medien Awards +++ Inkjetdruck +++ Bogenoffsetdruck +++ Large Format Printing +++ PostPress Summit
Polar stellt in Wiesloch Neuheiten vor

Automatisierung im Rütteln und in der Etikettenverarbeitung

Beim AirGo Jog können unterschiedliche Lagenhöhen ohne Umstellung verarbeitet werden. (Bild: Polar Mohr)

Der Maschinenhersteller Polar hat sein Angebot an Automatisierungslösungen ausgebaut. Im Rahmen des Heidelberg-Events “It’s Showtime!” in Wiesloch stellte das Unternehmen unter anderem das Rüttelsystem AirJog Go sowie das Etikettensystem DC-12 Rapid vor.

Anzeige

AirGo Jog

Bedienerlose Schneidgutvorbereitung verspricht der AirGo Jog. Durch das Aufziehen der kompletten Schneidlage ist laut Hersteller eine sehr kurze Zykluszeit von ca. 6090 Sekunden pro 16 cm Schneidlage möglich. Verarbeiten lassen sich Formate von 50 x 70 cm bis 78 x 106 cm. Kritische Materialien, wie beispielsweise verklebte Bogen, hervorstehende oder umgeknickte Ecken, schwierige Grammaturen und Kleinformate können jederzeit im manuellen Betrieb gerüttelt werden, der auf Knopfdruck verfügbar ist. Ein Wechsel zwischen manuell und automatisch sei also verzögerungsfrei möglich.

Unterschiedliche Lagenhöhen können dagegen ohne Umstellung verarbeitet werden, was speziell im Web2PrintBereich von Vorteil sein kann. Zudem soll der hohe Automatisierungsgrad der Anlage den Bediener körperlich entlasten und somit und Ausfallzeiten verringern. Manuelle Eingriffe für Materialtransport, Separieren und Auffächern der Bogen entfallen. Zudem ist nur ein Bediener für den gesamten Schneidprozess erforderlich.

Einfache Bedienung

Die Bedienung von AirGo Jog erfolgt über ein HMI (Human-Machine-Interface). Jobwechsel sind bis auf den eigentlichen Palettenwechsel weitestgehend automatisiert, wodurch kaum Rüstzeiten beim Auftragswechsel entstehen. Für Wiederholaufträge steht eine Auftragsverwaltung zur Verfügung. Die Industriesteuerung erlaubt den Datenaustausch und die Integration in den Workflow, ebenso wie die Remote-Service-Funktion. Auch für Predictive Maintenance ist die Anlage mit der neuen Steuerungsplattform vorbereitet.

Der AirGo Jog kann an vorhandenen Schneidanlagen oder Pace-Systemen nachgerüstet werden. Darüber hinaus kann das Rüttelsystem auch als stand-alone- Lösung zur Beschickung mehrerer Schneidanlagen eingesetzt werden.

DC-12 Rapid

Eine Kombination aus Roboter-Verpackungsanlage und Polar Label-Technologie für die autonome Stanzung von Etiketten sei die neue DC-12 Rapid, die Polar gemeinsam mit dem Verpackungsspezialisten Dienst entwickelt hat. Basis für die Neuentwicklung war das Labelsystem DC-12 Plus, das 1440 Bündel pro Stunde verarbeitet.

Die DC-12 Rapid verfügt über weitere Automatisierungskomponenten, unter anderem ein System zur automatischen Beschickung von Schneidlagen, einen Schneidautomaten zum voll- automatischen Zuschneiden von Streifen sowie am Ende des Workflows eine Sortier- und Packstation, die einzelne Bündel per Roboter greift, dreht und sortiert in der Station ablegt. Das ansonsten üblicherweise manuelle Konfektionieren von 24 Etikettenbündeln pro Minute übernimmt ein Roboter. Auch hier geht es laut Polar unter anderm darum, den Bediener körperlich zu entlasten.

Die Bedienung der neuen Komponenten erfolgt ebenfalls über ein HMI, das aktuellen Industriestandards entspricht. Für Wiederholaufträge steht eine Auftragsverwaltung zur Verfügung. Ein Formatwechsel erfolgt laut Hersteller in 15 Minuten durch den menügeführten Jobwechsel, den Formatspeicher und Polar OptiChange – das patentierte Wechselrahmensystem. OptiChange reduziert nach Angaben von Polar Rüstzeiten, indem große Teile des Jobwechsels außerhalb der Maschine vorbereitet werden können.

DCC-12

Auch im Bereich des Gegendruckstanzens soll die Einführung einer neuen Steuerungsplattform für ein Leistungsupgrade sorgen. So erreicht die Gegendruckstanze DCC-12 mit der neuen Steuerung eine Produktivitätssteigerung von 25 Prozent und schafft so einen Output von 10 Bündeln pro Minute.

Produkt: Deutscher Drucker 9/2021
Deutscher Drucker 9/2021
Schwerpunkt: Druckweiterverarbeitung +++ Automatisierung +++ Druck&Medien Awards +++ Inkjetdruck +++ Bogenoffsetdruck +++ Large Format Printing +++ PostPress Summit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.