Produkt: Deutscher Drucker 1/2021
Deutscher Drucker 1/2021
Schwerpunkt: Die große Branchenumfrage: Welche Perspektive hat die Druckindustrie? Über 30 Experten geben Antworten.
Vordefinierte Konfiguration zum Komplettpreis

H+H mit neuer Kleinfalzmaschine S45

Die S45 ist die neue Kleinfalzmaschine von H+H zum Komplettpreis.(Bild: H+H)

Kurz nach der Markteinführung der M9 stellt H+H mit der S45 eine weitere Falzmaschine vor. Die Kleinfalzmaschine S45 ist für die Fertigung von kurz gefalzten Produkten geeignet.

Anzeige

Die S45 ist in einer vordefinierten Konfiguration verfügbar. Anwender können jedoch zwischen Rund- und Flachstapelanleger wählen. Durch den Verzicht auf veschiedene Maschinenvarianten kann die Maschine laut Hersteller günstig und schnell produziert werden. Der niedrige Paketpreis beinhaltet den Anleger, das erste und zweite Falzwerk, die Überführung und die Stehendbogenauslage.

Der mit 1,4 m extra lange Ausrichtetisch vor dem ersten Falzwerk soll für eine zuverlässige Ausrichtung des Bogens sorgen. Der Bändertisch kann zu einem späteren Zeitpunkt mit einem Kamerasystem zur Codelesung nachgerüstet werden.

Das Highlight der Maschine ist nach Angaben von H+H die neue Überführung zwischen dem ersten und dem zweiten Falzwerk. Sie ist fest an der Falzmaschine verbaut und verfügt über eine Verschiebefunktion. Dadurch ist ein ergonomischer Zugang zu den Messerwellen gewährleistet. Der hintere Teil der Überführung kann ebenfalls verschoben werden, so dass eine Anpassung an die Linealposition des Kreuzbruchfalzwerkes einfach zu bewerkstelligen ist. Damit entfällt das lästige Hin- und Herschieben der Folgeaggregate bei einer Formatänderung, was die Rüstzeiten verkürzt und Platz in der Produktionsumgebung einspart.

Die neue Kleinfalzmaschine verfügt über die intuitive M1-Basic-Steuerung. Die Software ermöglicht auch eine Fernwartung der Maschine, die während der Corona-Pandemie kostenfrei ist.

Die S45 hat eine Arbeitsbreite von 45 cm. Der Falzwalzendurchmesser von 32 mm lässt eine kürzeste Falzlänge von 25 mm zu. Das erste Falzwerk ist mit acht neuartigen Falztaschen ausgestattet, die alle Einstellarbeiten ohne das Herausnehmen der Falztaschen ermöglichen. Das zweite Falzwerk ist mit vier Falztaschen ausgestattet und mobil einsetzbar. Es ermöglicht den Betrieb als Kreuzbruch oder auch in Parallelposition hinter der ersten Falzstation. Beide Falzwerke der S45 sind mit dem geräusch- und wartungsarmen Bandantrieb ausgerüstet, wodurch sich die Kosten für Wartungsarbeiten deutlich reduzieren lassen sollen.Vervollständigt wird das S45 Paket mit der mitgelieferten Stehendbogenauslage, die auch eine Markierfunktion beinhaltet.

Die Maschine ist mit diversen Peripheriegeräten erweiterbar, wie zum Beispiel mit einer Presse, einem Etikettierer oder einem Parallelschwertfalzwerk.

Produkt: Deutscher Drucker 1/2021
Deutscher Drucker 1/2021
Schwerpunkt: Die große Branchenumfrage: Welche Perspektive hat die Druckindustrie? Über 30 Experten geben Antworten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.