Produkt: Download » Printed Interior «
Download » Printed Interior «
In vier Teilen widmet sich das Team von Deutscher Drucker und Flexo+Tief-Druck dem Thema „Printed Interior“.
Künstliche Intelligenz in der Praxis

Studie: Einsatzfelder von KI für produzierende Unternehmen

KI: Aktuelle Fraunhofer-IAO-Studie: Technologien der Künstlichen Intelligenz und Anwendungsfelder für produzierende Unternehmen.
Aktuelle Fraunhofer-IAO-Studie: Technologien der Künstlichen Intelligenz und Anwendungsfelder für produzierende Unternehmen. (Bild: Pixabay)


Im industriellen Produktionsumfeld lassen sich KI-Technologien gewinnbringend einsetzen, vor allem wenn im Vorfeld eine ausreichende Datengrundlage geschaffen wurde – zum Beispiel für maschinelles Lernen. Das Anwendungspotenzial von KI auch als Baustein von Print 4.0 zu erkennen und nutzbar zu machen – vor dieser Aufgabe stehen Medienunternehmen im Augenblick. Eine aktuelle, branchenübergreifende Studie der »Allianz 
Industrie 4.0 Baden-Württemberg« liefert hierfür Denkanstöße.

 

Anzeige

 

KI als Baustein von Industrie 4.0/Print 4.0

Als ein Werkzeug der Digitalisierung ist Künstliche Intelligenz nicht an einzelne betriebliche Anwendungsgebiete gebunden. KI-Technologien lassen sich entsprechend zur Problemlösung in unterschiedlichsten Anwendungsfällen einsetzen. Allein: Das Potenzial und die wichtigsten Bereiche im jeweils individuellen Fall wollen erkannt werden …

Die kostenlose Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO, im Rahmen der »Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg« erstellt) will Unternehmen aus der Industrie Hilfestellung und Orientierung bei der Klärung der Frage geben, welche KI-Werkzeuge sinnvoll sein könnten, um identifizierte Probleme im Betrieb zu optimieren – und welche Rolle der Mensch dabei im Zusammenspiel mit der KI spielen könnte. [9141]

 

Die Studie können Sie HIER kostenlos und ohne Registrierung herunterladen.

 

In diesen Bereichen können KI-Technologien für den Anwender als Werkzeuge dienen.
In diesen Bereichen können KI-Technologien für den Anwender als Werkzeuge dienen. (Bild: Fraunhofer IAO, Kurzstudie: Einsatzfelder von Künstlicher Intelligenz im Produktionsumfeld)

 

 

Die wichtigsten Fachbegriffe, die Sie im Zusammenhang mit Druckindustrie 4.0 kennen sollen, finden Sie übrigens HIER.

 

Und, last but not least:
Mehr über bereits bestehende Anwendungsfelder für Künstliche Intelligenz im Medienumfeld erfahren Sie wiederum AN DIESER STELLE.

 

 

PDF-Download: Deutscher Drucker 21/2019

Schwerpunkt: Digitaldruck +++ LED-Hybrid-Inkjetdrucker Vutek 32h +++ Pricing-Kongress: Stellschraube für den Unternehmensgewinn +++ Flyeralarm: Ausbildung

9,50 €
11,50 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Download » We love Print«
Download » We love Print«
In dieser Sonderpublikation werden verschiedene Unternehmen vorgestellt, die eines vereint: Die Liebe zum Drucken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren