Neues Joint-Venture-Unternehmen von Tower und Wifac

Tower Products Europe liefert Druckchemikalien

Tower Products Europe, das neue Joint-Venture-Unternehmen von Tower und Wifac, liefert Druckchemikalien.

Der amerikanische Hersteller von Druckchemikalien Tower und die niederländische Wifac haben zusammen ein neues Unternehmen gegründet. Unter dem Namen Tower Products Europe bv liefert Tower die chemische Rezeptur und Wifac (Mijdrecht, NL) steuert sein Know-how im Hinblick auf Märkte und Vertriebsnetzwerke in der EMEA-Region bei. Beide Unternehmen sind zu je 50 % Eigentümer/Aktionär.

Als Hauptgründe für diesen Schritt werden der Rückgang der Anzahl von Chemieproduzenten und die Tatsache, dass insbesondere Großkunden heutzutage oft den direkten Kontakt zum Produzenten suchen, angegeben. Dadurch, dass Tower Products Europe selbst produziert, kann auf diesen Trend reagiert werden.

Anzeige

Wifac und Tower werden gemeinsam Feuchtmittelzusätze, Waschmittel und andere Produkte für die Druckindustrie auf den Markt bringen. Dabei ist das US-Unternehmen Tower auf das alkoholfreie Drucken spezialisiert.

Die Chemikalien werden in Mitteleuropa hergestellt und können so schnell an europäsche Kunden geliefert werden. Die meisten Produkte sind auf den alkoholfreien Druck abgestimmt. Laut Anbieter werden alle Tower-Produkte demnächst Fogra- und/oder Isega-zertifiziert.

Der Hauptsitz des neuen Joint-Ventures ist in Mijdrecht (Niederlande), dem Wifac-Standort. Der Vertrieb der Druckchemikalien wird u.a. vom Produktionsstandort Emmerich am Rhein (Nordrhein-Westfalen) aus gesteuert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: