Hauptgesellschafter und Geschäftsführer Dieter Busenhart scheidet zum Monatsende aus

Falzmaschinenhersteller GUK übernimmt MB Bäuerle

GUK aus Wellendingen hat die Gesellschafteranteile von MB Bäuerle übernommen. Beide Unternehmen produzieren Falzmaschinen sowie Systeme für die Pharmaindustrie und die Mailingproduktion.

Die Leitung des Unternehmens werde wie gewohnt fortgeführt, heißt es in der Pressemitteilung von MB Bäuerle. Dabei werde man künftig unterstützt von Stefanie Faulhaber sowie Herbert Herrmann aus dem Hause GUK. Herrmann, der früher schon bei MB Bäuerle tätig war, verfüge bereits über unternehmensspezifische Kenntnisse.

MB Bäuerle ist seit 1863 in St. Georgen im Schwarzwald beheimatet und befasst sich seit mehr als 60 Jahren mit der Entwicklung und der Produktion von Maschinen für die Druckweiterverarbeitung. Heute ist das Unternehmen auf automatisierte Falz- und Kuvertiersysteme sowie Systemlösungen in diesem Bereich ausgerichtet. Mit seinem Leaflet Folder hat der Hersteller auch eine Lösung für die Produktion von Packungsbeilagen im Programm, während beispielsweise mit dem Multipage Mailer sowie den Kuvertiermaschinen auch der Mailingbereich bedient wird.

Anzeige

Zur Produktpalette von GUK gehören neben Falzmaschinen ebenfalls komplexe Lösungen für die Pharmaindustrie und die Mailingproduktion sowie Zuführsysteme. Der Familienbetrieb wird bereits in vierter Generation geführt.

Das könnte Sie auch interessieren: