205 Bewerber auf den »Wirtschaftsingenieur Medien«

HDM meldet Zuwachs an Bewerbern

Insgesamt 3.569 junge Leute interessierten sich in diesem Semester für ein Studium an der HDM Stuttgart. (Bild: Copyright: HDM Stuttgart/Verena Ecker)

Die Stuttgarter Hochschule der Medien (HDM) verzeichnet für das kommende Semester insgesamt 3.569 Bewerbungen für 14 Bachelorstudiengänge eingetroffen. Das sind 2,5 Prozent mehr als im vergangenen Sommersemester (3.481). Insgesamt stehen dort 530 Anfängerplätze zur Verfügung.

Anzeige

Besonders beliebt ist nach Angaben der Hochschule regelmäßig der Studiengang Werbung und Marktkommunikation (677, Vorjahr: 784). Mit Abstand folgen die Studiengänge Medienwirtschaft (506, Vorjahr: 563), Online-Medien-Management (416, Vorjahr: 389) und Audiovisuelle Medien (351, Vorjahr: 351). Auch die Angebote Informationsdesign (298, Vorjahr: 278) oder Medieninformatik (261, Vorjahr: 217) scheinen zu ziehen.

Insgesamt 205 Bewerbungen gab es auf den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Medien, der in diesem Semester zum zweiten Mal angeboten wird. Zu den Schwerpunkten dabei gehören »Industrial Media Production«, »Digital Publishing Technologies« oder »Media Design Management«. Die höchsten Zuwächse gab es laut HDM im Studiengang Medieninformatik (44 Interessenten mehr als im Vorjahr) und bei Informationswissenschaften (plus 30). Dieser neu ausgerichtete Studiengang stand bislang als »Bibliotheks- und Informationsmanagement« zur Auswahl. Zum weiterentwickelten Angebot zählen Themen wie Medien und Menschen, Daten und Informationen.
Auch die beiden Masterstudiengänge Computer Science and Media sowie Media Research seien ausgebucht. Sie bieten zum Sommersemester insgesamt 20 Plätze an.

Noch freie Plätze meldete die Hochschule in der vergangenen Woche für den Studiengang Verpackungstechnik sowie für das englischsprachige Angebot Print Media Technologies.

Die Vorlesungszeit für das Sommersemester startet wieder am 19. März 2019, am 18. März 2019 werden die neuen Studierenden begrüßt.

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: