Produkt: Deutscher Drucker 14-15/2019
Deutscher Drucker 14-15/2019
Journal für Druckgeschichte +++ Mitarbeiter mit Motor: Roboter in Industrieunternehmen +++ Zeit zum Lesen: Tipps für die Urlaubslektüre
Produktion aller Kernprodukte wird fortgeführt

Neuer Co-Investor für Zanders Paper

Zanders Paper produziert unter anderem auch die Qualität Chromolux. Im Bild zu sehen: der Chromzylinder.(Bild: Zanders Paper)

Die Zanders Paper GmbH, Hersteller von Spezialpapieren und -kartons für Etiketten, Verpackungen und grafische Anwendungen, (vormals Zanders GmbH, print.de berichtete), hat mit JOOL Invest AB einen neuen Co-Investor gefunden.

Anzeige

Das schwedische Unternehmen JOOL Invest AB mit Tochtergesellschaften in den Bereichen Papier, Holzprodukte und Finanzindustrie ist industriell ausgerichtet und werde laut einer Zanders-Unternehmensmitteilung “ein aktiver Partner sein, der weitere Erfahrungen und Kapital einbringt und eine solide Basis für das geplante Wachstum von Zanders Paper schafft”. JOOL Invest AB wiederum ist unter anderem Eigentümer des schwedischen Herstellers von ungestrichenen grafischen Spezialpapieren Lessebo Paper AB.

Zanders Paper beabsichtigt, die Produktion aller Kernprodukte, wie z.B. Chromolux, Zanlabel, Zanbarrier, Zanpack, Zanjet, Silver Digital und RX Nature, fortzuführen. Zusätzlich sei es geplant, in den kommenden Monaten weitere Qualitäten einzuführen.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 14-15/2019
Deutscher Drucker 14-15/2019
Journal für Druckgeschichte +++ Mitarbeiter mit Motor: Roboter in Industrieunternehmen +++ Zeit zum Lesen: Tipps für die Urlaubslektüre

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren