Produkt: Deutscher Drucker 25-26/2018
Deutscher Drucker 25-26/2018
KUNDEN & MÄRKTE Mit Druck durch die Jahreszeiten: Printanlässe 2019 +++ SCHWERPUNKT Druck & Druckveredelung +++
Privatvermögensverwaltungsbüro RHWO investiert

Circle Media Group verkauft CPI-Gruppe nach neun Monaten

Der CPI-Standort Clausen & Bosse in Leck bei Hamburg.(Bild: CPI)

Das Druck- und Medien-Dienstleistungsunternehmen Circle Media Group („CMG“) hat ihre Beteiligung am Kapital der CPI-Gruppe an das Privatvermögensverwaltungsbüro des Unternehmers und Investors Richard Hughes und seiner Familie („RHWO“) verkauft. CMG hatte CPI erst im Juli des vergangenen Jahres übernommen.

Anzeige

Die CPI ist das größte Schwarzweiß-Buchdruckunternehmen Europas mit Hauptsitz in Paris. Die Firmengruppe produziert jährlich über 450 Millionen Bücher für rund 2000 Kunden. An 16 Standorten in sieben europäischen Ländern beschäftigt das Unternehmen 2800 Mitarbeiter. Zu den deutschen CPI-Standorten zählen Clausen & Bosse in Leck bei Hamburg, Ebner & Spiegel in Ulm sowie Buch Bücher im oberfränkischen Frensdorf.

Als Gründe für den Verkauf nach gerade mal neun Monaten nannte CMG die unterschiedlichen Entwicklungen von CPI und den CMG-Werbedruckgeschäftseinheiten. Peter Andreou, Executive Chairman und CEO der CMG: „Einer unserer Hauptgründe für die Übernahme der CPI war ihr Spektrum an Digitalanlagen und Supply-Chain-Lösungen. Im vergangenen Jahr haben wir jedoch festgestellt, dass sich die CPI und unsere Werbedruckgeschäftseinheiten nicht im gleichen Tempo entwickeln.“ CPI benötige „gezielte Maßnahmen und Unterstützung“, um ihre „wesentlichen Stärken auszubauen“. Dafür sei das RHWO in finanzieller und strategischer Hinsicht ein hervorragender Partner. CMG wolle indessen ihren Kurs der Konsolidierung des europäischen Werbedrucksektors fortsetzen. Die Druckereigruppe hatte erst im März dieses Jahres ihren finnischen Tiefdruckstandort Helprint an einen Finanzinvestor verkauft.

Richard Hughes habe in der Vergangenheit bereits direkt und indirekt in Firmen zahlreicher Sektoren investiert und war insbesondere Mitbegründer und nicht geschäftsführendes Verwaltungsratsmitglied von boohoo.com. Diese Firma ist seit März 2014 an der Londoner Börse notiert und wird derzeit mit 2 Mrd. £ bewertet. Zudem erwarb Hughes 2009 eine Mehrheitsbeteiligung an Crawford Healthcare, deren Muttergesellschaft Insolvenz angemeldet hatte. Unter seinem Einfluss stieg ihr Umsatz von 3 Mio. £ auf 30 Mio. £. 2018 wurde die Firma (für 100 Mio. £ gemäß The Telegraph) an den US-amerikanischen Gesundheitskonzern Acelity verkauft.

Die Circle Media Group betreibt europaweit Druck- und Mediendienstleistungs-Standorte, und zwar in Österreich (Oberndorfer Druckerei, Salzburg), Belgien (Corelio, Erpe-Mere), Deutschland (J. Fink Druck, Ostfildern und Körner Druck, Sindelfingen), Spanien (Impresia Ibérica, Madrid, Toledo und Barcelona), den Niederlanden (Roto Smeets Deventer, Roto Smeets Weert und Senefelder Misset, Doetinchem) sowie Ungarn (Antok, Celldömölk). Das Tochterunternehmen für Marketingkommunikation MPG hat Niederlassungen in Amstelveen (Niederlande), New York (USA) sowie Barcelona und Madrid (Spanien) (Espacio y Punto).

 

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 6/2019
Deutscher Drucker 6/2019
Verpackungsdruck: Chancen für den Digitaldruck+++Hunkeler Innovationdays+++Saxoprint: Online-Druckerei mit gesteigerter Effizienz im Großformat

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren