Produkt: Download »Print 4.0«
Download »Print 4.0«
Benchmarking, autonomes Drucken und Predictive Service – Wie die Druckindustrie die Vernetzung der Produktion vorantreibt.
Neue Direktorin der 21 Museen der Klassik Stiftung Weimar

Dr. Annette Ludwig verlässt das Gutenberg-Museum

Dr. Annette Ludwig verlässt das Mainzer Gutenberg-Museum in Richtung Weimar. (Bild: Carsten Costard)

Für Mainz und das Gutenberg-Museum ein Verlust – für Weimar ein Gewinn: Die Direktorin des Mainzer Gutenberg-Museums, Dr. Annette Ludwig, wird neue Direktorin der 21 Museen der Klassik Stiftung Weimar. Sie folgt auf Prof. Dr. Wolfgang Holler, der im Februar 2022 in den Ruhestand geht.

Anzeige

Dr. Annette Ludwig: “Von einer exzeptionellen Stelle wechsle ich auf eine singuläre Position nach Weimar, die ein Traum für jeden Kunsthistoriker und Museumsmacher ist – von Gutenberg zu Goethe. Ich habe hier [in Mainz] seit 2010 nicht nur meinen Dienst mit großer Freude versehen, sondern ein Herzensprojekt auf den Weg gebracht, das nun, nach vielen Turbulenzen, vor der Umsetzung steht. Eine Nachfolger:in kann darauf aufbauen und die Ernte einfahren!”

Die studierte Kunsthistorikerin hat das Gutenberg-Museum fast zwölf Jahre lang (seit 2010) geleitet und in dieser Zeit mit dem Ausstellungsschwerpunkt Typografie neu positioniert. Nun wechselt Ludwig im Frühjahr 2022 nach Weimar, an einen Ort, der zwar nur 65.000 Einwohner hat, aber über ein reiches kulturelles Erbe verfügt und dieses bewusst pflegt.

Produkt: Download »Print 4.0«
Download »Print 4.0«
Benchmarking, autonomes Drucken und Predictive Service – Wie die Druckindustrie die Vernetzung der Produktion vorantreibt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.