Besichtigung in Küssnacht am Rigi

Durrer: Digi-B zur digitalen Bedruckung des Buchschnitts

Verarbeiten von Buchblöcken in der Buchschnitt-Druckmaschine Digi-B.

Die Durrer Spezialmaschinen AG aus Küssnacht am Rigi (Schweiz) hat ihre für die digitale Bedruckung von Buchschnitten konzipierte Maschine Digi-B weiter verfeinert. Durch entsprechende konstruktive Maßnahmen soll die Maschine laut Hersteller „nun noch effizienter“ sein.

Bei der Digi-B handelt es sich um eine digitale Farbschnittmaschine für die industrielle Produktion. Der Druckprozess von vier Seiten ist in einem vollautomatischen Ablauf möglich. Das Vorstapeln der Produkte erfolgt während des Druckprozesses auf einer separaten Vorrichtung. Der komplette Stapel wird in der Ein-/Auslagestation in die Spannvorrichtung bestückt.

Anzeige

Die Basismaschine kann Formate von 50 x 50 mm bis maximal 360 x 360 mm verarbeiten. Optional sind Formate bis maximal 720 x 720 mm möglich. Der Druckprozess erfolgt im Single-Pass-Inkjet-Verfahren – Druckkopf „Memjet“ mit automatischer Druckkopfreinigung, CMYK-Farbtanks mit je 2000 ml Fassungsvermögen, Druckauflösung hoch 1600 x 1600 dpi, normal 1600 x 800 dpi, Tropfengröße 1-2 Pictoliter – und ermöglicht Leistungen von 9 bzw. 18 m/min. Durch formatspezifische Klemmplatten sind schnelle Formatwechsel möglich. Die niedrigen Stückkosten werden möglich durch die laut Anbieter „optimale Nutzung der Druckkopfbreite, den geringen Kostenanteil bei Verbrauchsmaterial sowie niedrige Wartungskosten und effiziente Produktion.“

Zu den besonderen Merkmalen zählen laut Hersteller zum Beispiel:
• 100 % digitale Bedruckung des Buchschnitts
• 4-seitig bedruckbar in einem Arbeitsvorgang
• Formatflexibilität
• Schnell veränderbares Bildmotiv
• Hohe Druckqualität
• Niedrige Druck- und Unterhaltskosten
• Automatische Auslage optional
• Preisgünstige Veredelung
• Kleine bis große Stückzahlen bedruckbar
• Flexibilität in Motiv- und Formatwechsel
• Hohe Taktleistung (800 – 1500 Stk./Std.)

Interessenten können die neue Digi-B bei der Durrer Spezialmaschinen AG in Küssnacht am Rigi noch bis 31. August 2018 oder zu einem späteren Zeitpunkt nach Vereinbarung mit André Greissinger oder Norbert Ott besichtigen. Um eine vorherige Anmeldung per E-Mail (info@durrer.com) wird gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: