Produkt: Deutscher Drucker 7/2020
Deutscher Drucker 7/2020
Schwerpunkt: VERPACKUNGPRODUKTION +++ Folienkaschierung von Digitaldrucken +++ Potenzial im Tiefdruck? +++ Alternative Metallic-Effekte
In Druckbreiten bis zu 525 mm erhältlich

Phoseon: UV-LED-Lampe für bessere Durchhärtung

Die UV-LED-Lichtquelle FireJet FJ645. (Bild: Phoseon Technology)

Der US-Hersteller Phoseon Technology (Hilsboro, Oregon) hat auf der Labelexpo Europe 2019 in Brüssel die in sich geschlossene, luftgekühlte UV-LED-Härtungslampe FireJet FJ645UV für Flexodruckanwendungen vorgestellt. Mit einem 40 mm breiten Emissionsfenster bietet die FJ645 eine verlängerte UV-Belichtungszeit und eine erhöhte Dosis im Vergleich zu Systemen ohne diese Merkmale. Dadurch sollen die Durchhärtung und Haftung von schwer zu härtenden Materialien verbessert werden können.

Dies gilt besonders für Überdrucklacke und dichte Schwarztöne. Die erhöhte Dosis ermöglicht eine höhere Geschwindigkeit, ohne dass zusätzliche Einrichtungen wie Abgasgebläse oder Wasserkühler erforderlich sind.

Anzeige

Die FJ645, sie wurde für Druckmaschinen-Hersteller und Druckverarbeiter entwickelt und kann nachgerüstet werden, eignet sich laut Hersteller besonders für Anwendungen, die eine erhöhte Strahlendosis und Verweilzeit für eine bessere Oberflächenbeschaffenheit, Tiefenhärtung und Haftung erfordern.

In Druckbreiten bis zu 525 mm erhältlich, verfügt die FJ645 über erweiterte digitale Schnittstellenfunktionen für eine strenge Prozesskontrolle, zum Beispiel migrationsarme Prozesse für Lebensmittelverpackungen.

Darüber hinaus unterstützt die FJ645 die folgenden patentierten Technologieverbesserungen:
• Die WhisperCure-Technologie bietet eine luftgekühlte Leistung bei reduzierten Dezibelwerten und soll so für eine ruhigere und sicherere Umgebung für die Bediener sorgen.
• Die TargetCure-Technologie soll eine schnelle Leistungskonstanz mit sofortiger Ein- und Ausschaltfunktion der LED und der Zuverlässigkeit der Leistung über die gesamte Lebensdauer der Lampe ermöglichen.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 20/2018 Digital
Deutscher Drucker 20/2018 Digital
Bestandsaufnahme Büchermarkt +++ Finest Coated Printing: Mehr Brillanz dank Intensivskalen +++ Rollenoffset trifft auf Flexodruck: Folien veredeln +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren