Produkt: Deutscher Drucker 1/2021
Deutscher Drucker 1/2021
Schwerpunkt: Die große Branchenumfrage: Welche Perspektive hat die Druckindustrie? Über 30 Experten geben Antworten.
Hybrides Konzept: Live und virtuell

Die Postpress Alliance lädt zu den Alliance Days 2021

Baumannperfecta zeigt unter anderem eine vollautomatische Schüttel- und Schneidelinie für Pharmazieanwendungen. (Bild: Baumannperfecta)

Die Alliance Days der Postpress Alliance finden dieses Jahr bereits zum zweiten Mal statt. Die Veranstaltung ist als zweigeteiltes Event konzipiert – live und virtuell. Vom 16. bis zum 19. November 2021 präsentieren sich die Alliance-Partner im Rahmen einer Open House mit ihren Maschinen live in Solms. Am 30. November 2021 und am 1. Dezember 2021 gibt es ein virtuelles VIP-Event via Video-Live-Übertragung.

Besucher sind in Solms ausdrücklich willkommen und können sich auf persönliche Gespräche von Angesicht zu Angesicht freuen. Für die virtuelle Veranstaltung können Interessenten individuelle, unverbindliche Video-Termine mit den Alliance Partnern. vereinbaren. Die Teilnehmer erleben so im 1:1-Meeting ihre persönlichen Maschinendemonstrationen.

Anzeige

Zu den Unternehmen der Postpress Alliance zählen Baumannperfecta, Bograma, H+H, MBO und Wohlenberg. Im Rahmen der Open House sollen folgende Technologien vorgestellt werden:

Baumannperfecta

Baumannperfecta wird Inline- und Offline-Lösungen aus dem modularen System zeigen. Das Spektrum reicht laut Hersteller vom einfachen Stapelheber bis hin zum vollautomatischen und in den Workflow integrierten Schüttel- und Schneidesystem. Präsentiert werden zwei vollautomatische Schüttel- und Schneidelinien – eine für den Akzidenzdruck und eine für Pharmazie-Anwendungen.

Bograma

Mit der rotativen Stanzmaschine BSR 550 Servo und der Spielkartenauslage ACC 550 HS präsentiert Bograma eine automatische Produktionsanlage für Spielkarten. In dieser modularen Ausführung sollen in einem Arbeitsgang komplette Kartedecks ausgestanzt, gestapelt und an eine nachgeschaltete Verpackungseinheit übergeben werden. Die Anlage erreicht laut Hersteller Produktionsraten von bis zu 2.000 Decks pro Stunde. Die Rüstzeiten werden mit unter einer Stunde angegeben.

H+H

Die Kleinfalzmaschine S45 von H+H ist für die Fertigung von kurz gefalzten Produkten geeignet. Sie ist in einer vordefinierten Konfiguration verfügbar, es kann jedoch zwischen Rund- und Flachstapelanleger gewählt werden. Durch den Verzicht auf Maschinenvarianten kann die S45 laut Hersteller günstig und schnell produziert werden. Das S45-Paket beinhaltet den Anleger, das erste und zweite Falzwerk, die Überführung und die Stehendbogenauslage. Sie ist zusätzlich mit diversen Peripheriegeräten erweiterbar, wie zum Beispiel mit einer Bandpresse, einem Etikettierer oder einem Parallelschwertfalzwerk.

MBO

MBO zeigt erstemals die autonome Druckweiterverarbeitung vom Anleger bis zum Absetzen der Signaturen. Dies wird laut Hersteller durch zwei neue Komponenten ermöglicht: Die optische Falzqualitätskontrolle und den vollautomatischen Signaturenwechsel. Die Falzqualitätskontrolle findet direkt hinter der Falzmaschine statt. Zwei Kameras vermessen dazu die Falztoleranzen bei den fertig gefalzten Bogen. Signaturen, die sich außerhalb der Toleranz befinden, werden automatisch ausgeschleust. Dadurch wird sichergestellt, dass nur einwandfrei gefalzte Bogen an die nachfolgende Auslage übergeben werden.

Für den vollautomatischen Signaturenwechsel liest eine Kamera am Anleger einen Datencode aus, der vorab auf die Signatur gedruckt wurde. Jede Signatur erhält einen eigenen Code. Ändert sich die Signatur, setzt der Abstapelroboter CoBo-Stack die nachfolgende Signatur auf einer neuen Palette ab. Dadurch wird ein Vermischen unterschiedlicher Signaturen verhindert.

Wohlenberg

Wohlenberg präsentiert den Klebebinder Quickbinder Edition Digital in Kombination mit einem Dreischneider D09. Diese Maschinen in der Inline-Ausführung bilden die kleinste Inline Broschurenfertigungslinie aus dem Hause Wohlenberg mit bis zu 2.000 Takten/h.

Durch die Edition Digital soll eine dickenvariable Produktion mit dem Klebebinder als auch dem Dreischneider möglich sein und den Anwendern die Möglichkeit bieten, inline Broschuren in unterschiedlichen Produktstärken auch in Kleinauflagen zu fertigen. Darüber hinaus biete der Quickbinder mehrere Ausstattungsvarianten, wie zum Beispiel Fälzelstation sowie alle Leimtechnologien.

Anmeldung

Interessenten, die an den Alliance ­Days der Postpress Alliance teilnehmen wollen – ob live vor Ort oder virtuell als VIP-Besucher – können sich ab sofort auf der Plattform www.postpressalliance.com anmelden.

Automatisierung: Ein Palettierer steigert Ihre Produktivität
Mit dem Einsatz eines Palettierers erhöhen Sie nicht nur die Automatisierung und damit auch die Produktionssicherheit Ihrer Sammelhefterlinie, sondern Sie produzieren auch deutlich wirtschaftlicher.

Produkt: Deutscher Drucker 19-20/2020
Deutscher Drucker 19-20/2020
Schwerpunkt: Druckveredelung +++ Digitaldruck +++ Druckweiterverarbeitung +++ Firmenübernahme +++ Journal für Druckgeschichte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.