Schlüsselwort: Manroland

11.07.2014  

Druckcenter Berlin investiert in neue Roland 705LV Hiprint

Einbringung und Installation der Maschine im Berliner Süden läuft derzeit noch

Die PieReg Druckcenter Berlin GmbH modernisiert ihren Maschinenpark. Mit einer neuen Roland 705LV Hiprint, die im Berliner Süden (Marienfelde) eine Roland 305 ersetzen wird, will das Traditionsunternehmen seinen Formatbereich 70 x 100 cm stärken. Die Maschine wurde am 9. Juli angeliefert und wird derzeit installiert. » mehr

25.06.2014  

Manroland Web Systems: Schnittregisterregelung für Weiss-Druck

Große Druckerei-Gruppe mit Hauptsitz in Monschau (Eifel) investiert in ein weiteres Inline-Cutoff Control Dynamic

Die vom Hersteller Manroland Web Systems als „hochdynamisch“ bezeichnete Schnittregisterregelung wird bei der Weiss-Druck GmbH & Co. KG an einer 80-Seiten-Lithoman-Rollenoffsetdruckanlage installiert. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

12.06.2014  

CPI investiert in Buchblocklösung Former-Line

Buchproduzent setzt beim digitalen Inline Finishing auf System von Manroland Web Systems

Eines der großen Buchdruckunternehmen Europas, die CPI-Gruppe, investiert am Standort Leck bei Clausen & Bosse in eine Buchblocklösung Former-Line von Manroland Web Systems. Das System übernimmt das Inline Finishing im Rahmen eines neuen Produktionsworkflows.  » mehr

16.05.2014  

Download: Automatisierung im Bogenoffsetdruck

Bauteile und Elemente, die zur Automatisierung an Bogenoffsetdruckmaschinen beitragen

Die Automatisierung im Bogenoffsetdruck ist eines der wichtigsten Themen in der Druckindustrie. Druckereien können mit hochautomatisierten Druckmaschinen ihre Produktivität erhöhen, mehr Druckaufträge in kürzerer Zeit oder die tendenziell kleiner werdenden Auflagen wirtschaftlich produzieren. Das Resultat ist eine gesteigerte Profitabilität bei insgesamt geringeren Kosten. » mehr

17.04.2014  

Manroland Web Systems und Kodak: Reseller-Vertrag unterzeichnet

Vereinbarung fixiert enge Inkjet-Zusammenarbeit

Die Manroland Web Systems GmbH und Kodak haben eine Vereinbarung zur Integration der Kodak-Eindrucksysteme des Typs Prosper S20 und S30 in Rollendruckanlagen unterzeichnet. Somit wird Manroland Web Systems im Bereich Rollendruckanlagen zum ersten weltweiten Wiederverkäufer und OEM-Partner, der die Kodak-Stream-Inkjet-Technologie weiter in der Zeitungsindustrie etablieren soll. » mehr

03.04.2014  

Mediengruppe Oberfranken bestellt eine Manroland Colorman E-Line 50

Neue Zeitungsrotation soll im April 2015 in Bamberg in Betrieb gehen
Manroland Colorman E-Line 50

Im April 2015 soll in Bamberg eine neue Zeitungsrotation vom Typ Manroland Colorman E-Line 50 in Betrieb gehen. Die 32-Seiten-Maschine für die Mediengruppe Oberfranken ersetzt zwei bisherige Maschinen. Die Colorman E-Line 50 wird aus zwei Achtertürmen, einem Falzwerk und zwei Rollenwechslern bestehen und ist für eine Geschwindigkeit von 50.000 Zylinderumdrehungen pro Stunde ausgelegt – eine Voraussetzung für die rund 150.000 Exemplare, die die Druckerei jeden Tag produzieren will. » mehr

11.03.2014  

Eckhard Hörner-Maraß verlässt Manroland Web Systems

Possehl-Chef Lüders übernimmt Hörner-Maraß' Aufgaben in Augsburg
Lüders und Hörner-Maraß

Der bisherige Sprecher der Geschäftsführung der Manroland Web Systems GmbH, Eckhard Hörner-Maraß, verlässt das Unternehmen. Dies gab der Augsburger Druckmaschinenhersteller bekannt. Hörner-Maraß war knapp 18 Monate im Amt. In der nur fünf Sätze umfassenden Mitteilung heißt es, dass Uwe Lüders, Vorstandsvorsitzender der L. Possehl & Co. mbH, die Aufgaben von Eckhard Hörner-Maraß übernimmt. Das Rollendruckmaschinen-Segment der insolventen Manroland AG war Anfang 2012 von der Lübecker Unternehmensgruppe Possehl gekauft worden und agiert seither als Manroland Web Systems GmbH. » mehr

03.03.2014  

Manroland Sheetfed: Offsetdruckerei Schwarzach wird auch UV-Anwender

Österreichische Druckerei investiert nach der Installation einer Roland 707 LV HS in eine UV-Variante der gleichen Baureihe

Nur kurz nach der Inbetriebnahme der ersten Roland 707 LV HS bei der Offsetdruckerei Schwarzach GmbH, hat das Vorarlberger Unternehmen erneut in eine Manroland-Sheetfed-Maschine des Typs Roland 700 investiert, diesmal mit UV-Ausstattung. » mehr

24.02.2014  

ADV Schoder investiert in Inline-Farbregeltechnologie von System Brunner

Einheitliche Farbregelung und Qualitätssicherung mit Instrument Flight für drei Produktionsmaschinen an zwei Standorten

Die bayerisch-schwäbische Druckereigruppe ADV Schoder (Augsburg/Gersthofen) hat drei ihrer Druckmaschinen (2xRolle, 1xBogen) mit der neuesten Generation der Inline-Farbregeltechnologie Instrument Flight (v.4) von System Brunner ausgerüstet. Ziel war es, eine einheitliche, standortübergreifende Qualitätssicherung und Farbregelung auf den drei Maschinen an den beiden Standorten zu gewährleisten. Der Standort Augsburg konnte davon unmittelbar bei der parallel durchgeführten PSO-Zertifizierung profitieren. » mehr

07.02.2014  

AVD Goldach AG investiert in Rotoman Direct-Drive

Schweizer Magazin-Druckerei wird Maschine in 2015 in Betrieb nehmen

Die Schweizer Magazin-Druckerei AVD Goldach AG investiert mehrere Millionen Euro in eine neue 16-Seiten-Rotation Rotoman Direct-Drive von Manroland Web Systems. Die neue Maschine, die im Jahr 2015 in Betrieb gehen soll, ist für AVD Goldach AG mittlerweile die sechste Maschine von Manroland.  » mehr

31.01.2014  

Manroland Sheetfed erreicht seine Ziele 2013

Umsatz mit 315 Mio. Euro leicht über Plan – operativen Gewinn erzielt

Der vor zwei Jahren von der britischen Langley Holdings plc, aus der Insolvenz gerettete deutsche Druckmaschinen-Hersteller Manroland Sheetfed meldet einen Gewinn für das abgelaufene Jahr (zum 31. Dezember 2013). Wie es weiter heißt, wird die Langley Holdings plc nächste Woche berichten, dass die Manroland Sheetfed GmbH die eigenen Erwartungen mit einem erzielten Umsatz von 315 Mio. Euro leicht übertroffen habe, nachdem das Unternehmen im Jahr 2012 restrukturiert wurde.  » mehr

10.01.2014  

Manroland Web Systems jetzt mit Doppelspitze in der Geschäftsführung

Jörn Gossé wechselt von Heidelberg zu Manroland Web Systems
Gossé

Jörn Gossé (49) ist seit dem 1. Januar 2014 Geschäftsführer beim Rollendruckmaschinen-Hersteller Manroland Web Systems GmbH (MRWS, Augsburg). Er leitet das Unternehmen zusammen mit Eckhard Hörner-Maraß und verantwortet die Bereiche Vertrieb und Service. Hörner-Maraß bleibt Sprecher der Geschäftsführung. » mehr

08.01.2014  

Druckhaus Götz investiert erneut ins Großformat

Zusätzliche Veredelungsmöglichkeiten bei dem Ludwigsburger Unternehmen durch neue Roland 904 XXL mit Lackwerk

Beim Druckhaus Götz in Ludwigsburg soll die bislang betriebene Roland 904 im Format 7B (Bogenformat max. 122 x 162 cm) im zweiten Quartal dieses Jahres durch eine neue Roland XXL Vierfarben mit Lackwerk und Inline-Farbmessung im selben Format ersetzt werden, wie Manroland Sheetfed berichtet. » mehr

17.12.2013  

Manroland Web organisiert Serviceleitung neu

Anton Hamm hat das Augsburger Unternehmen verlassen
Anton Hamm

Die Manroland Web Systems GmbH (MRWS, Augsburg) hat sich von ihrem Serviceleiter Anton Hamm getrennt. Hamm, der 27 Jahre für den Rollendruckmaschinen-Hersteller bzw. dessen Vorgängerfirmen tätig war, hat das Unternehmen verlassen. Der Servicebereich wurde „direkt an die Geschäftsleitungsebene, unter Leitung von Geschäftsführer Eckhard Hörner-Maraß, angebunden“ – so eine Pressemitteilung. » mehr

05.12.2013  

Manroland Web will Anteil am schrumpfenden Markt steigern

Augsburger Maschinenbauer wird 2013 voraussichtlich 265 Mio. Euro Umsatz machen
Eckhard Hörner-Maraß

Der Druckmaschinenhersteller Manroland Web Systems GmbH (Augsburg) rechnet für das laufende Jahr mit einem Umsatz von rund 265 Mio. Euro. Diese Zahl nannte Geschäftsführer Eckhard Hörner-Maraß bei einer Veranstaltung in Bozen. Im elf Monate umfassenden Rumpfgeschäftsjahr 2012 hatte das zur Possehl-Gruppe gehörende Unternehmen 198 Mio. Euro umgesetzt. Für 2013 geht Hörner-Maraß von einem „deutlich positiven, im unteren einstelligen Millionenbereich liegenden“ Ergebnis vor Steuern aus. » mehr

15.11.2013  

160-Seiten-Rollenoffsetmaschine bei WKS in Betrieb gegangen

Zwei gekoppelte 80-Seiten Lithoman und ein neu konzipierter Falzapparat
Maschinenstart

Kraft-Schlötels, ein Unternehmen der WKS Druckholding (Essen), hat am 13. November 2013 in Wassenberg die bislang größte Rollenoffset-Druckmaschine der Welt in Betrieb genommen. Die aus zwei 80-Seiten Manroland Lithoman IV und einem neukonzipierten Falzapparat bestehende Anlage war von WKS auf der Drupa 2012 bei Manroland Web Systems bestellt worden. » mehr

08.11.2013  

Primus-Print.de investiert in Roland 706 Hiprint mit Lackwerk

Stabiles Auftragsplus macht Erhöhung der Produktivität notwendig

Die Primus International Printing GmbH (Dernbach/ Großschirma) mit ihrer Druckmarke Primus-Print.de stärkt ihren Bogenoffset-Maschinenpark und investiert in eine Roland 706 Hiprint mit Lackwerk von Manroland Sheetfed. Mit der Druckmaschine will das Unternehmen ganz gezielt die aktuell vorhandene Technik (wahlweise Vierfarb- oder Achtfarbmaschinen) ergänzen und durch mehr Produktivität speziell das hohe Aufkommen an Druckaufträgen im Bereich 4/1- bzw. 4/2-Farben plus Lack abfangen. » mehr

31.10.2013  

Manroland Sheetfed: Unternehmensintegration ist abgeschlossen

Druckmaschinenbauer erreichte nach Restrukturierung dieses Jahr ein ausgeglichenes Ergebnis

Der deutsche Druckmaschinenbauer Manroland Sheetfed GmbH, im Februar 2012 durch den britischen Industriellen Tony Langley übernommen, hat die rechtlichen Formalitäten zur vollständigen Integration als Tochterunternehmen der Langley Holdings PLC, des durch Langley 1975 gegründeten Maschinenbaukonzerns, abgeschlossen. » mehr

06.06.2013  

96-Seiten Heatset-Rotation für Em. de Jong

Niederländisches Druckhaus installiert eine Manroland Lithoman S
Lithoman-Leitstand

Die niederländische Druckerei Em. de Jong (Baarle-Nassau) investiert in eine 96-Seiten Manroland Lithoman S, die Anfang 2014 in Betrieb gehen soll. Die neue Heatset-Maschine soll dort vier 16-Seiten-Rotationen ersetzen. An der Grenze zu Belgien gelegen, will De Jong nach eigener Aussage die technologischen Möglichkeiten der 96-Seiten-Maschine nutzen, um verstärkt naheliegende Märkte wie Belgien, Frankreich und auch Deutschland zu bedienen. Zur Unternehmensgruppe gehören auch die niederländischen Druckhäuser Janssen/Pers, Kampert-Nauta und die belgische Mercator Press. » mehr

05.04.2013  

Finishing-Systeme für die Digitaldruckverarbeitung

Manroland Web Systems stellt Fold-Line und Former-Line vor

Manroland Web Systems hat in Augsburg die Weltpremiere eines Finishing-Systems für den industriellen Digitaldruck vorgestellt. Das Finishing-System Fold-Line kann laut Hersteller im Inline- wie Offline-Betrieb Zeitungen aller herkömmlichen Formate (Tabloid, Broadsheet, Berliner) produzieren. Daneben zeigte der Maschinenhersteller auch die Former-Line für die Buchblockherstellung. » mehr

Open House bei der Druckerei Rießelmann

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

Diese Promis hatten Jobs in der Druckindustrie

Kosmonaut Dr. Sigmund Jähn, Rockröhre Doro Pesch, Schriftsteller Jacques Berndorf und Politiker Wolfgang Thierse haben eines gemeinsam: alle starteten ihre berufliche Laufbahn in der Druckindustrie.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Hat sich die Fußball-WM positiv auf Ihre Geschäfte ausgewirkt?

Jetzt abstimmen

Kommentare

  • Papermaker meint:

    Über diesen Kahlschlag bin ich erschüttert. Es istr nicht schwer, sich vorzustellen, wi... » mehr

  • Kenner meint:

    Was es nicht alles gibt in Deutschland, man kein marodes Unternehmen entschulden, entlä... » mehr

  • Peter meint:

    Planinsolvenz als Geschäftsmodell in der grafischen Industrie. Das "Strickmuster" ähnel... » mehr

Services

Bitte warten...